Oase in der Großstadt

Der Kinderbauernhof Pinke-Panke wurde durch jahrelange Arbeit der Mitarbeiter, aber auch vieler kleiner und großer Helfer von einem verödeten Stück Mauerstreifen zu einem Stück Landleben mitten in der Großstadt mit Tieren zum Anfassen gewandelt.

Unsere Tiervielfalt
 
Bei uns leben etwa 70, meist einheimische Tiere. Sie werden von unserem Tierpfleger David betreut. Die Kinder haben zusammen mit ihm die Möglichkeit bei der Verpflegung der Tiere mitzuhelfen, sie zu streicheln und sich auch sonst um sie zu kümmern. Dabei lernen sie unmittelbar Verantwortung zu übernehmen.

Hier tummeln sich die Esel Momo und Bruja, die besonderen Lieblinge vieler Mädchen, kleine und große Schweine, Schafe, Ziegen und Kaninchen, aber auch Meerschweinchen, Gänse, Enten, Hühner und Katzen. Über dem Pinke-Panke-Gelände verteilt finden sich die Ställe und Gehege der Tiere. In der Tierhaltung orientieren wir uns an der traditionellen Arbeit auf Bauernhöfen.

Naturkreislauf
Bei uns gibt es nicht nur viele Tiere, sondern auch eine große Vielfalt von Pflanzen. Der Zusammenhang Mensch - Natur soll von den Kindern spielerisch erfahren werden. So haben wir beispielsweise neben dem Eselstall eine Kräuterspirale angelegt. An ihr erklären wir den interessierten Kindern Pflanzenvielfalt und Naturkreisläufe auf kleinstem Raum.
Ökologische Aspekte spielen beim Anbau der Pflanzen eine wichtige Rolle. Pflanzliche Produkte wie Kräuter, Gemüse und Obst werden zusammen mit den Kindern weiterverarbeitet, selbst verzehrt oder als Tierfutter zubereitet.

Primärerfahrungen
Pinke-Panke bietet die Gelegenheit zu direktem Kontakt mit den vier Elementen Wasser, Erde, Luft und Feuer.

Biotop
Im Gartenbereich wird eine einfache Form des Feldanbaus praktiziert. Neben Apfel- und Pflaumenbäumen finden sich dort auch Sonnenblumen und andere Pflanzen. Die Freiflächen haben sich inzwischen zu einem Biotop entwickelt, in dem Pflanzen und Tiere zu finden sind, denen man in der Großstadt nur selten begegnet. Am Grundstück entlang fließt die Panke, die Pankow ihren Namen gab.

Tierpatenschaften
Wer uns unterstützen möchte, kann für ab 12 EUR monatlich eine Tierpatenschaft für sein Lieblingstier übernehmen. Man sichert damit die Grundversorgung des Tieres und kann sich um sein Wohlbefinden kümmern und es im Stall besuchen.

Tierpatenschaften